Steuergruppensitzung Ortskernbelebung Mödling
Auf vielfachen Wunsch stellen wir ab nun das Protokoll der Steuergruppensitzung der Ortskernbelebung Mödling bereit ...

P r o t o k o l l März/ 2009
   
 Steuergruppensitzung Ortskernbelebung Mödling
   
Datum 09.03.2009 10:00  – 12:00  Uhr, Stadtamt; Sala Terena
TeilnehmerInnen StR Brückler, Frau Deringer, Hr. Danzinger; Hr. Percig; Fr. Delisch; Fr. Wolf, Fr. Uiz, Hr. Gerstacker, Hr. Deringer, Hr. Genitheim, Hr. Müller, entschuldigt: Hr. Kuhness; Hr. Mittermeier

Besprechungs- und Berichtspunkte


1. Barrierefreies Einkaufen in Mödling
2. Parkplatz Babenbergergasse
3. Hauptstraße neu
4. Fasching in Mödling
5. Kunst- Kulturführer
6. Gastroführer

StR Brückler begrüßt die Anwesenden.


1
Brückler teilt den Anwesenden mit, dass das Projekt barrierefreies Einkaufen in Mödling von der CMM GmbH mit dem KOBV (Mödling und Bund) intensiv besprochen wurde und wird. Es ist geplant eine engere Vernetzung von KOBV und Wirtschaft für dieses Projekt zu realisieren. 
Brückler verweist auf die Wichtigkeit dieses Projektes auf Grund des im Jahr 2016 geltend werdenden Behindertengleichstellunggesetztes.
Delisch und Percig äußerten erneut ihre Bedenken betreffend eventueller daraus resultierender Diskriminierungen für Betriebe. (alte Gebäude/ Denkmalschutzgesetz, Keller, Lokale etc.)
2
BD Deringer teilt mit, dass die von der Wirtschaft gewünschte Informationstafel bereits angebracht wurde.

3
Laut Auskunft von BD Deringer werden in diesem Jahr keine großen baulichen Tätigkeiten durchgeführt.
Das Projekt Hauptstraße Neu geht in die finale Planungsphase
In den kommenden Sitzungen wird über den Fortschritt des Projektes berichtet.

4
Die Vertreter der Mödlinger Wirtschaft äußerten ihren Wunsch im Fasching (sowie im Mödlinger Advent) nach einer „Gratis Parken“ Aktion im Bereich der Mödlinger Kurzparkzonen. Dieses Anliegen wird in den kommenden Wochen von den Vertretern der CMM GmbH mit dem Bürgermeister besprochen werden.
Des weiteren wurde auch der Wunsch geäußert nach einer Belebung des Faschingsamstag. Auch in diesem Punkt wird die CMM GmbH tätig werden und einen Aktionsplan betreffend dieser gewünschten Belebung ausarbeiten und diesen mit den Vertretern der Wirtschaft besprechen und – wenn gewünscht- auch umsetzen.
Ebenfalls äußerten Unternehmer der Hauptstraße den Wunsch nach mehr Präsenz des Förderungsvereins zu den Festtagen in bzw. vor den Betrieben.
Brückler verspricht mit dem MFV Kontakt aufzunehmen und diesen Punkt unter Miteinbeziehung der zuvor erwähnten Unternehmerwünsche zu berücksichtigen.

5
Auch dieses Mal, wurde von Seitens der Unternehmervertretung nach dem Projekt „Kunst und Kulturführer“ nachgefragt. StR Brückler teilt mit, dass laut Auskunft das Projekt in Umsetzung sei und das Printprodukt „Kulturlehrpfad“ in Bälde erscheinen wird.
Auf die Frage, wann die Beschriftung auf Bauwerken erfolgen soll, konnte Brückler nicht definitiv antworten, da über diesen Teil des Projektes noch keine Informationen an die Mandatare weitergeleitet wurde.
6
Der schon seit Jahren existierende Wunsch nach einem vollständigen, übersichtlichen und aktuellen Gastronomiefolder wurde von Herrn Müller zur Diskussion gebracht. Da sich die CMM GmbH bereits seit mehreren Monaten gedanklich mit der Planung eines ähnlichen Projektes beschäftigt hat, stieß Herr Müller bei der GmbH offene Türen ein. 
StR Brückler versprach das Projekt Gastronomieführer gemeinsam mit Herrn Müller als Vertreter der Mödlinger Gastronomen bald umzusetzen.


Das nächste Steuergruppentreffen findet statt am:

Montag, 20. April 2009, 10 – 12 Uhr, Gemeindeamt / Sala Terrena


Für das Protokoll
Christina Deringer
City Management Mödling