Steuergruppensitzung Ortskernbelebung Mödling Juni 2009
Auf vielfachen Wunsch stellen wir ab nun das Protokoll der Steuergruppensitzung der Ortskernbelebung Mödling bereit ...

P r o t o k o l l Juni/ 2009
   
 Steuergruppensitzung Ortskernbelebung Mödling
   
Datum 15.06.2009 10:00  – 12:00  Uhr, Stadtamt; Sala Terena
TeilnehmerInnen StR Brückler, Frau Deringer, Hr. Danzinger; Hr. Kuhness, Hr. Deringer, Hr. Mittermeier; Fr. Pikisch, Karin Dellisch und Gerald Gerstacker. 
Entschuldigt: Hr. Percig


Besprechungs- und Berichtspunkte


1. Barrierefreies Einkaufen in Mödling
2. Parken in Mödling
3. Hauptstraße Neu
4. Gastroführer

StR Brückler begrüßt die Anwesenden.


1
Laut Brückler gab es Gespräch mit Herrn Kuscardy.
Delisch: Behindertenverband soll bekannt geben, welche Geschäfte die Musterbetriebe sind.
Brückler: Nur jemand der ein Zertifikat hat, soll entscheiden wer barrierefrei ist.
Behindertenverband soll drei Geschäfte nennen.
Gerstacker schlägt Eisen-Krawany, Augenblicke und das Sega Fredo vor.  Diese sollten dem KOBV genannt werden.  Die Betriebe müssen allerdings vorher gefragt werden ob sie damit einverstanden sind.
KOBV soll zumindest eine Hilfestellung geben. Brückler will noch einmal das Gespräch mit Kuscardy suchen.

2
Der Parkautomat soll „zurückkehren“.
Brückler zeigt sich ein wenig verwundert, da nach der letzten Umfrage gar nicht so viele Menschen den Parkautomat wieder haben wollten.  Er hätte sich gedacht, dass mehr Menschen dafür sind.
Gerstacker  merkt an, dass der Bürgermeister gesagt hat, dass wenn die Bevölkerung Automaten will, dass diese dann wieder eingeführt werden.  Außerdem waren laut Umfrage in der NÖN mehr als die Hälfte für Automaten.  Allerdings wisse er nicht, wie repräsentativ diese Umfrage ist.
Laut Brückler ist die „Sache“ im Laufen.  Es gäbe auch weitere Gespräche mit KSS.  Man könnte auch andenken, dass KSS die Automaten übernimmt als PPP.

Bezüglich Parkscheine: BD Deringer informiert, dass die Amtsdiener nicht den Geschäftsleuten Parkscheine bringen können.  Allerdings könne man ab jetzt im Sekretariat des Bauamtes anrufen und diese würden die Wünsche an die Securitas weiterleiten allerdings immer mit zwei bzw. drei Tagen Vorlaufzeit.

3
BD Deringer: Für die Vorstellung der „Hauptstraße NEU“ soll es eine Extra Termin geben.
Die Verkehrszählungen sollen noch eingearbeitet werden.  Es gibt das Bestreben, dass möglichst viele/alle Parkplätze gerettet werden.  Allerdings kann man nur von Parkplätzen ausgehen, die auch der StVO entsprechen und nicht von den „illegalen“. Bei der Erstplanung hatte man einen Verlust von ca. 30 % der Parkplätze.  Jetzt arbeite man sich „herunter“. Diese Verkehrsmaßnahmen schränken natürlich gestalterisch ein.

Am nächsten Donnerstag soll es auch eine Besprechung bezüglich der Beleuchtung geben.

Eventuell am 13. Juli einen Termin für eine „Sondersteuergruppensitzung“ mit Schwerpunkt Hauptstraße NEU.

4
Am 1. Juli ist der Postversand geplant!


Das nächste Steuergruppentreffen findet statt am:

Montag, 14. September 2009, 10 – 12 Uhr, Gemeindeamt / Sala Terrena


Für das Protokoll
Mag. Christina Deringer
City Management Mödling